Haustiere gehören zur Familie

Nur wer selber HAUSTIERE hat, versteht die SORGEN und NÖTE seiner Patientenbesitzer - und so handeln wir auch:

 

An erster Stelle steht das ZUHÖREN - denn Tiere können nicht sprechen!

 

Die Schilderungen des Tierbesitzers geben uns ein Grundgerüst für unsere Untersuchungen:

-    Anschauen (Maul, Zähne, Zahnfleisch, Ohren, Fell) Abhören, Abtasten, Fieber messen

-    Weiterführend: Bluttests, Kot- und Urinuntersuchungen, Resistenztests, Röntgen, Ultraschall.

 

Alle aufgeführten Untersuchungen können wir sofort - auch im NOTDIENST - in unserer Praxis durchführen. Spezielle Untersuchungen (Tumordiagnostik, weiterführende Laboruntersuchungen, CT, MRT) lassen wir von unseren kompetenten Partnern Veterinärpathologie der LMU in München, IDEXX Labor Ludwigsburg und Tierklinik Schwanenstadt durchführen.


NARKOSEMANAGEMENT für jeden Patienten (ob Herzkrank oder nur etwas älter) die optimale NARKOSE

INHALATIONSNARKOSE
INHALATIONSNARKOSE

Mit MONITORÜBERWACHUNG (O² Sättigung, Puls, Atmung, Temperatur, Herzüberwachung) immer auf der sicheren Seite

INFUSIONSPUMPE für Schmerztropf oder Propofolnarkose
INFUSIONSPUMPE für Schmerztropf oder Propofolnarkose

Hiermit kann man Schmerzmittel während der OPERATION aber auch Narkosemittel exakt verabreichen

INFUSIONSWÄRMER
INFUSIONSWÄRMER

ABKÜHLUNG während der OPERATION reduzieren. Eine warme Infusionslösung hilft dabei.



OPERATIONEN - ob Kastration, Zahnextraktion, - reinigung, Tumor, Fraktur, Kreuzbandriss, Patellaluxation, Kaiserschnitt, Magendrehung, Beckenbruch, Wunden, Rolllid, Ohroperation

 

-- 30 Jahre Erfahrung mit Begeisterung für die Chirurgie --